So kannst du dein Second Hand Outfit teuer wirken lassen
Mode & Trends Nachhaltigkeit

Second Hand Shopping – First Class Look: 4 Tipps, die deine Kleidung teuer aussehen lassen

Geht es dir auch so? Du hast ein Faible für edle Styles und Designerkleidung, doch dein Geldbeutel macht dir einen Strich durch die Rechnung? In Zukunft kannst du ihm eine Pause gönnen. Deck dich einfach mit cleveren Teilen aus dem Second Hand Shop ein, mit denen du deinem Outfit ein luxuriöses Update gönnst. Und sie müssen nicht teuer sein; bereits mit einer schlauen Materialauswahl, geschickt eingesetzten Farben und Accessoires erzielst du tolle Effekte. Und wusstest du, dass scheinbar unwichtige Details an Kleidungsstücken eine Menge ausmachen? Erfahre jetzt mehr und lass dich jetzt inspirieren!

Edle Materialien – luxuriös aussehen leicht gemacht

Edle Materialien peppen dein Outfit direkt auf

PRODUKTE: Lederpumps: Aldo – Kaschmirpullover: Elegance Paris – Seidenkleid: BOSS by Hugo Boss (alles ubup.com)

Kostspieliger Kleidung sieht man ihre Qualität an. Das Material hat darauf einen entscheidenden Einfluss – und es bestimmt, wie lange die Garderobe wie neu aussieht. Mein Tipp: Setze auf Naturmaterialien wie zart schimmernde Seide, kuschelige Kaschmirwolle oder flauschig weiches Angora. Die Fasern verschaffen dir nicht nur einen luxuriösen Look: Der angenehme Griff sorgt auch dafür, dass du dich rundum wohlfühlst. Lederschuhe sind der Klassiker – doch noch edler sieht Samt aus. Der extra weiche Flor liegt praktischerweise derzeit voll im Trend. Bevorzugst du Leder, achte auf eine regelmäßige Pflege. Saubere Schuhe ohne Falten wirken automatisch hochwertiger.

Colour me softly: Farben für Luxusliebhaber

Ton-in-Ton-Looks wirken immer elegant

PRODUKTE: Kleid: LAUREN by Ralph Lauren – Tasche: Michael Kors – Pumps: BCBG Max Azria – Shirt: & other stories (alles ubup.com)

Bekleidung ganz in Schwarz ist geradezu ein Garant für einen schicken Eindruck. Investiere in ein spezielles Schwarzwaschmittel, damit der Farbton selbst nach vielen Wäschen satt bleibt. Ausgewaschenes Schwarz ist das Gegenteil von elegant. Es funktionieren allerdings auch nahezu alle anderen Farben, solange sie dezent bleiben. Marineblau, Creme und Weiß sind perfekte Kandidaten für einen Ton-in-Ton-Dress. Kombinierst du gemusterte Einzelteile, achte darauf, dass du in einer Farbfamilie bleibst. Und: Bleibe bescheiden, ein Teil genügt. Dafür sollte es auch aus hochwertigen Stoffen bestehen – siehe Tipp 1.

Accessoires für einen edlen Style

Elegante Accessoires werten deinen Look auf

PRODUKTE: Tuch: Codello – Tasche: Emporio Armani – Tasche: Coccinelle (alles ubup.com)

Es braucht kein komplettes Designer-Outfit, um einen Hauch von Prunk in dein Ensemble zu bringen. Manchmal genügt eine Sonnenbrille oder eine Handtasche mit begehrtem Label. Aus zweiter Hand kosten diese kein Vermögen mehr. Extratipp: Halte nach älteren Vintage-Exemplaren Ausschau. Sie sind oftmals noch günstiger zu haben. Bestimmte Designs kommen nie aus der Mode – und die Luxuslabels ohnehin nicht. Zu einem coolen Ton-in-Ton-Basic-Outfit aus edlen Textilien darf es auch einfach ein Halstuch oder ein Pashmina sein. Setze Schmuck stets dezent ein: Weniger ist mehr und filigraner Modeschmuck ist besser als auffälliger echter.

Ins Detail gehen: kleiner Aufwand mit großer Wirkung

Kleine Details sorgen für das gewisse Etwas

PRODUKTE: Blazer: Strenesse – Gürtel: Etienne Aigner – Stiefeletten: Esprit (alles ubup.com)

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die einem Kleidungsstück einen edlen Touch verleihen – oder es billig wirken lassen. Scheinbar unauffällige Details machen viel aus. So verleiht ein simpler Stehkragen einer Bluse einen Hauch von Klassik. Ein hochwertiger Gürtel um ein schlichtes Kleid macht sofort mehr aus deinem Style. Dagegen können schiefe Absätze, offen liegende Reißverschlüsse oder Plastik-Elemente ein Outfit billiger wirken lassen, als es womöglich war. Frische Absätze bei Second Hand Schuhen oder neue Knöpfe an deinem Blazer machen ebenfalls eine Menge aus.

Ein Look für Luxus-Liebhaber muss nicht teuer sein. Mit ein wenig Geschick kleidest du dich mit preiswerten Teilen edel ein. Welche Tipps hast du für einen hochwertigen Look aus günstiger Kleidung? Verrate es uns in den Kommentaren.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN...

KEINE KOMMENTARE

    KOMMENTAR HINZUFÜGEN