So kombiniert man die schönsten Herbstfarben miteinander
Mode & Trends

Farbenfrohe Herbstmode: die schönsten Kombinationen für jeden Typ

Freust du dich auch schon auf den Herbst oder wünschtest du, es würde immer Sommer bleiben? Einerseits vermisse ich schon jetzt die langen und lauen Sommerabende, andererseits ist endlich wieder die Zeit für tolle Strickkleider, warme Cardigans, dicke Socken, schöne Schals und Tücher und natürlich heißen Tee und Kerzenlicht gekommen. Ich finde den Herbst so gemütlich! In dieser Jahreszeit trage ich gerne fröhliche Farben, die mich selbst an einem grauen Tag im Nu zum Strahlen bringen. Von Knallrot über Senfgelb bis Petrol: Geschickt kombiniert stehen Herbstfarben jeder Frau hervorragend. Ich zeige dir, welche Töne in diesem Herbst angesagt sind und am besten zueinander passen.

Senfgelb und Petrol: Gute-Laune-Farben für den Herbst

So kombinierst du Senfgelb und Petrol

PRODUKTE: Tasche: Liebeskind Berlin – Sneakers: Bench – Hose: Tommy Hilfiger – Pullover: Stefanel (alles ubup.com)

In der Farbpsychologie wird Gelb eine stimmungsaufhellende Wirkung nachgesagt – das ist perfekt, um dem kühlen Herbst zu trotzen! Besonders schön harmoniert Senfgelb mit einem olivfarbenen Teint. Mein Tipp für hellere oder dunklere Hauttypen: Suche dir einen schönen Rock oder eine Hose in Senfgelb aus und trage die Farbe einfach etwas weiter entfernt vom Gesicht. Zu Senfgelb passt ein kontrastreiches Petrol sehr gut. Goldschmuck ergänzt beide Farben hervorragend. Du bist dir noch nicht sicher, ob du dich in diesen knalligen Farben wohlfühlst? Dann stöbere am besten Second Hand nach den aktuellen Herbsttrends. So kannst du dich zum günstigen Preis modisch ausprobieren.

Violett und Orange: Bringe den Herbst zum Leuchten

So kombinierst du Violett und Orange

PRODUKTE: Rock: COS – Mantel: United Colors of Benetton – Schal: Codello – Stiefeletten: Kickers (alles ubup.com)

Farbenfrohe Outfits in tiefem Violett und knalligem Orange sieht man eher selten. Eigentlich schade, oder? Mein Vorschlag: Sei du der Eyecatcher! Kombiniere die beiden Farben entweder als kräftige Nuancen oder in einem pastelligen Outfit miteinander. Du bist nicht ganz so mutig? Kein Problem: Du kannst eine der Farben auch wunderbar als Accessoire tragen. Wie wäre es mit einem lilafarbenen Mantel und orangefarbenen Stiefeletten oder einer tollen Tasche als farbenfrohem Blickfang? Wenn du mit nur einer der beiden Farben einen leuchtenden Hingucker kreieren möchtest, kombinierst du dein Outfit am besten mit dunkelgrünen oder dunkelbraunen Kleidungsstücken und Accessoires.

Tannengrün und Rot: Knallige Eyecatcher für kalte Tage

So kombinierst du Rot und Grün

PRODUKTE: Kleid: Zara – Stiefeletten: Tamaris – Tasche: Furla – Mantel: Reserved (alles ubup.com)

Grün und Rot sind Komplementärfarben. Sie sind daher wie geschaffen füreinander. Und erinnern sie dich nicht auch an die herrlichen Nuancen des Herbstes mit seinen bunten Blättern und rotbraunen Kastanien? Rot ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern als warme Farbe auch ein toller Seelenstreichler für die kühlere Jahreszeit. Du findest Rot und Grün bereits so farbintensiv, dass du nicht weißt, wie du das restliche Outfit am besten kombinierst? Schwarz und Weiß gehen auf jeden Fall immer und sind insbesondere für elegante oder businesstaugliche Looks gute Grundfarben. Aber auch ein zartes Rosé trage ich gerne zusammen mit den leuchtenden Herbstfarben.

Ich freue mich schon richtig darauf, meine farbenfrohen Stücke in der kühleren Jahreszeit auszuführen. Hast du deinen Kleiderschrank auch schon mit einigen fröhlichen Herbstfarben aufgepeppt? Verrate uns in den Kommentaren, mit welchen Farben du diese Jahreszeit modisch am liebsten zum Strahlen bringst.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN...

KEINE KOMMENTARE

    KOMMENTAR HINZUFÜGEN