Winter-Trends 2017
Fashion Second Hand Tipps

Schneeflöckchen, Weißröckchen – Die Winter-Trends 2017

… wann kommst du geschneit? Naja, lange wird es wohl nicht mehr dauern. Die Temperaturen sind merklich gesunken. Ich kann gar nicht glauben, dass ich vor knapp drei Wochen noch im T-Shirt durch Berlin geradelt bin. So richtig bin ich auch noch nicht im aktuellen Wetter angekommen. Ich bin in den letzten Tagen irgendwie immer zu dünn angezogen und friere entsprechend. Höchste Zeit, mal einen Blick auf die Winter-Trends 2017 zu werfen.

Die Winter-Trends 2017 – Welche Farben, Materialien und Styles sind angesagt?

Farben – der Winter wird bunt

Von wegen dunkle und trübe Jahreszeit. Die Wintermode tröstet uns in diesem Jahr mit herrlich warmen Karamell- und Beerentönen. Besonders angetan hat es mir der Bordeaux-Ton Tawny Port. Er passt wunderbar zum warmen Butterum-Ton. Wenn du bei deiner schwarzgrauen Wintergarderobe ein farbiges Highlight setzen möchtest, kannst du das in diesem Winter mit frischen Grün- oder Rost-Tönen tun. Weiterhin sehr beliebt sind außerdem Mäntel und Co. in Navy-Blau.

Winter-Trends 2017 - Farben

Styles – Wiedersehen mit alten Bekannten

DAUNENJACKEN. Ich bin so dankbar! Endlich sind Daunenjacken wieder in. Jetzt kann ich mich im Winter wieder wie ein Marshmallow anziehen, ohne mich dafür zu schämen. Super! Besonders beliebt sind Daunenjacken in Signalfarben oder Oversize-Jacken, die mit schmalen Hosen kombiniert werden.

CULOTTE & WEITE HOSEN. Die Culotte begleitet uns in der Modewelt ja nun schon eine ganze Weile und sie hat es auch in die Winter-Trends 2017 geschafft. Die ist aber auch hartnäckig. 😉 Weite Marlene-Hosen oder eben die Culotte machen den Winter elegant. Besonders schön finde ich die Culotte in Kombination mit Stiefeln, einem taillierten Blazer und einem Gürtel darüber. Das könnte dann so aussehen:

Winter-Trends 2017 - Get the Look

OUTFIT CULOTTE: Bluse: Marc O’Polo – Culotte: René Lezard – Blazer: GC Fontana – Gürtel: Roeckl – Tasche: Zara – Stiefel: Guess OUTFIT TAILLENGÜRTEL: Jeans: Faith Connexion – Pullover: American Vintage – Schal: Hallhuber – Mantel: Liebeskind Berlin – Gürtel: Marc O’Polo – Stiefeletten: Vagabond – Tasche: Voi (alles ubup.com)

 

TAILLENGÜRTEL. Da bin ich auch schon gleich beim nächsten Trend. Mein absoluter Lieblingstrend! Über einem weiten Mantel, einer Oversize-Strickjacke, einem Strickkleid oder einem Blazer zaubert so ein Taillengürtel nämlich im Handumdrehen eine schmale Taille.

KARO-MUSTER. Das Must-Have in diesem Winter ist ein Teil mit Karo-Muster. Besonders beliebt ist das Glencheck-Karo. Ich hatte diesem Trend vor einigen Wochen schon einmal einen Artikel gewidmet. Wenn du mehr erfahren möchtest, schau doch mal hier.

ANZÜGE. Nicht nur die Deutsche Oper mag unsere Anzüge – Hosenanzüge liegen in diesem Winter wieder voll im Trend, besonders in grau. Die Schnitte sind in dieser Saison gerade und maskulin und die Anzüge oversized.

Materialien – edel und kuschelig

LEDER. Diesen Trend nehmen wir einfach aus dem Herbst mit in den Winter. Besonders angesagt sind aktuell Ledermäntel. Schau dir doch mal meinen Blog-Artikel zum Herbst-/Winter-Trend Leder an.

SATIN.  Wenn es elegant werden soll, wählst du in diesem Winter am besten zarte Oberteile aus dem leicht glänzenden Stoff, der an Seide erinnert und kombinierst sie mit Leder oder grobem Strick.

Winter-Trends 2017 - Leder

Winter-Trends 2017 - Satin

Winter-Trends 2017 - SamtWinter-Trends 2017 - CordSAMT. Wenn du kein Problem damit hast, dass alle deinen neuen Pullover oder deine neue Jacke anfassen wollen, dann leg dir doch in dieser Saison mal ein Teil aus Samt zu. Dieser Stoff liegt noch immer im Trend und ist dabei so wunderbar kuschelig.

CORD. Langweilig ist das neue aufregend, zumindest, wenn es um Cord geht. Was vor einigen Jahren noch als öde verschrien war, ist jetzt wieder in. In diesem Winter bist du mit einem Oversize-Cordblazer ganz weit vorn.

Adieu Winter-Tristesse!

Bei so vielen duften Winter-Trends besteht doch nun wirklich kein Grund für Winter-Blues, oder? Naja, Berlin kann im Winter schon ganz schön trist und grau werden. Was machst du eigentlich, wenn dich mal wieder eine kleine Winterdepri-Phase fest im Griff hat? Lass mir doch einen Kommentar da.

Zum Shop

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN...

KEINE KOMMENTARE

    KOMMENTAR HINZUFÜGEN