trendfarbe-türkis
Fashion Tipps

Trendfarbe Türkis: Mein Liebling für diesen Sommer

Ich lege mich fest, so ganz offiziell mit allem Drum und Dran: Türkis ist meine Lieblingsfarbe für den Sommer 2017. Das hat mehrere Gründe. Zuerst einmal ist sie so wandlungsfähig wie ihre vielen Namen es versprechen. Sie ist uns als Petrol, Aquamarin, Cyan oder eben Türkis bekannt – hinter den verschiedenen Bezeichnungen verbirgt sich jedoch immer eine Mischung aus Blau und Grün in verschiedenen Farbnuancen. Und diese tolle Farbe kann noch mehr…

Warum ist Türkis so beliebt?

Um die Faszination erklären zu können, muss man erst einmal den Ursprung dieser Farbe kennen. Türkis kommt in der Natur nur äußerst selten vor, unter anderem als gleichnamiges Mineral (das der Farbe ihren Namen gab) und in Form von Lichtbrechungen z. B. im Eis oder Wasser. Und was selten ist, das ist bekanntlich begehrt. Schon die alten Ägypter wussten um die einzigartige Schönheit dieser Farbe und bauten das rare Mineral eifrig in Bergwerken ab, um es zu Schmuck zu verarbeiten.

trendfarbe türkis

Die meisten Menschen verbinden mit dem Farbton Türkis etwas Angenehmes, Beruhigendes und Sommerliches. Mich erinnert er immer an das strahlende Türkisblau des Meeres und warme Sommerabende, an denen man noch die Sonne des Tages auf der Haut spürt und einem eine laue Meeresbrise um die Nase weht. Aber nicht nur das. Petrol, Aquamarin und Co. passen auch zu fast allen Hauttypen und stehen richtig kombiniert fast jedem. Welche Farbe kann das schon?

Wie kombiniere ich Türkis?

trendfarbe türkis

Türkis gut zu kombinieren ist gar nicht so schwer, wie man sich das vielleicht im ersten Moment denkt. Farben aus dieser Farbgruppe werden häufig als kalt empfunden, daher finde ich eine Kombination mit warmen Tönen wie Beige und Braun am Gelungensten. Sanfte Erdtöne und goldene Accessoires halten sich dezent im Hintergrund, nehmen dem Türkis die Kälte und lassen das Outfit sofort sommerlich erscheinen.

Wenn du es farbenfroher magst, kannst du auch gern mit Gelb kombinieren. Nur zu knallig sollte es nicht sein. Eher ein zartes, blasses Gelb. Ansonsten gehen die Klassiker Weiß, Schwarz oder Grau in der Verbindung mit Türkistönen natürlich auch immer. Die Kombination verschiedener Töne der sommerlichen Farbe ist übrigens eher etwas für Fortgeschrittene.

Na, hast du jetzt Lust bekommen, deinen Kleiderschrank um das ein oder andere Kleidungsstück in meiner liebsten Sommerfarbe zu erweitern? Dann stöbere doch einfach mal durch unser Türkis-/ Petrol-/ Aquamarin-/ Cyan-Sortiment.

trendfarbe türkis  trendfarbe türkis kleider trendfarbe türkis jackentrendfarbe türkis shirts

Übrigens: Der britische Papierhersteller G.F Smith kürte kürzlich mit Hilfe einer freiwilligen Umfrage unter 30.000 Teilnehmern einen Türkis-Ton zur beliebtesten Farbe der Welt. Also muss doch etwas dran sein, oder?

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN...

KEINE KOMMENTARE

    KOMMENTAR HINZUFÜGEN