Oktoberfest
Fashion Second Hand Tipps

Operation Wiesn: eine Berlinerin sucht das passende Oktoberfest-Outfit

Am letzten Wochenende wurde in München wieder das größte Volksfest der Welt eröffnet. Wir Berliner haben mit Karneval, Oktoberfest und Co. ja eher wenig am Hut. Da wir aber die weltoffenste Stadt überhaupt sind, veranstaltet Berlin seit vielen Jahren ebenfalls diverse Oktoberfeste. Ich habe mir für dich ein paar Second Hand Alternativen zum klassischen Dirndl überlegt, Tipps für das richtige Oktoberfest-Outfit zusammengestellt und ein wenig zur Geschichte der Wiesn recherchiert.

Seit wann gibt es das Oktoberfest?

Das Münchner Oktoberfest findet nun bereits seit 207 Jahren statt. Naja, ein paar Unterbrechungen gab es schon – In diesem Jahr feiert München sein 184. Oktoberfest. Angefangen hat alles mit den Feierlichkeiten zur Hochzeit des Kronprinzen Ludwig I. von Bayern mit Therese von Sachsen-Hildburghausen. Aus einem dieser Feste im Oktober des Jahres 1810 entstand das spätere Oktoberfest. Schon damals fand es übrigens auf der nach der Prinzessin benannten Theresienwiese statt. Zu dem Volksfest wie wir es heute kennen wurde es aber erst am Ende des 19. Jahrhunderts. Zu dieser Zeit entschied man sich auch, das Oktoberfest wegen besserer Wetterbedingungen etwas vorzuverlegen. Aus diesem Grund heißt das Fest zwar noch immer Oktoberfest, findet jedoch Ende September statt. Heute lockt es jährlich Millionen Besucher an und generiert ca. 1 Milliarde Umsatz im Jahr (ja, das ist eine eins mit neun Nullen).

Meine Tipps für das richtige Oktoberfest-Outfit

Einen richtigen Dresscode gibt es bei dem Besuch eines Oktoberfestes nicht, egal ob in München, Berlin oder anderswo. In Berlin kann ja sowieso jeder so, wie er will. Du kannst also ruhig das anziehen, worin du dich wohl fühlst. Viele Besucher möchten sich aber trotzdem dem Anlass entsprechend kleiden. Neben einem klassischen Dirndl gibt es da noch viele andere Möglichkeiten.

Alternativen zum DirndlOktoberfest-Outfit Röcke

Eine karierte Bluse ist eine gute Grundlage für ein wiesntaugliches Outfit. Durch sie bekommt es direkt eine bayrische Note. Besonders passend sind Modelle in rot, blau oder grün. Achte aber darauf, dass das Karomuster eher einfach gehalten ist, also rot-weiß, grün-weiß usw. Zu der Bluse kannst du dann auch ganz lässig eine Jeans oder eine kurze Leder- oder Stoffhose kombinieren. Ein einfarbiger Rock, z. B. ein Tellerrock sieht auch hübsch dazu aus. Achte aber darauf, dass der Rock nicht zu kurz ist. Er sollte mindestens kurz über dem Knie enden.

Oktoberfest-Outfit Schuhe

SCHUHE v.l.n.r.: Daniel Hechter – Kiomi – Esprit – H&M – Tommy Hilfiger (alles ubup.com)

Der richtige Schuh

Das richtige Schuhwerk ist entscheidend für den Besuch des Oktoberfestes. Schließlich müssen die Füße den ganzen Abend durchhalten. Achte also darauf, dass die Absätze stabil und nicht zu hoch sind. Sonst bekommst du auf dem weichen Untergrund rund um das Festgelände schnell Probleme. Zu hohe Absätze können auch später beim Tanzen auf den Bänken hinderlich sein (das Tanzen auf den Tischen ist beim Oktoberfest in München übrigens untersagt). Zu einer kurzen Hose oder einer Jeans kannst du auch ein Paar braune Schnürboots kombinieren. Boots aus Wildleder wirken besonders stimmig.

 

AccessoiresOktoberfest-Outfit Handtaschen

Mit dem passenden Accessoire kannst du deinem Oktoberfest-Outfit den letzten Schliff geben. Schmuck spielt da natürlich auch eine wichtige Rolle. Wenn du nicht so gern Halsketten trägst, versuch es doch mal mit einem kleinen Tuch um den Hals. Am schönsten sind Tücher mit Punkten oder Karomuster. Aber auch eine passende Tasche kann deinen Look sehr gut unterstützen. Für den Oktoberfestbesuch lässt du die große Tasche lieber zu Hause und greifst auf eine kleine Umhängetasche zurück.Oktoberfest-Outfit Get the Look

Oktoberfest-Outfit Get the Look Damen

OUTFIT DAMEN: Tuch: Khujo – Strickjacke: Liu.Jo – Shorts: Sportalm – Bluse: s.Oliver Selection – Schuhe: Tommy Hilfiger – Tasche: Harolds (alles ubup.com)

 

 

Oktoberfest-Outfit Get the Look Herren

OUTFIT HERREN: Hemd: s.Oliver – Strickjacke: Abercrombie & Fitch – Hose: Nudie Jeans – Gürtel: Diesel – Schuhe: Tommy Hilfiger (alles ubup.com)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zünftige Modemarken

Wenn du noch auf der Suche nach ein paar passenden Stücken für dein Oktoberfest-Outfit bist, wirst du bestimmt bei diesen Marken fündig:

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN...

KEINE KOMMENTARE

    KOMMENTAR HINZUFÜGEN