Do It Yourself
Second Hand Tipps

Do It Yourself: Geschenkidee zu Weihnachten

Heute gibt es eine schöne Do It Yourself-Idee von uns für euch. Ganz nach dem Motto: Gib Gebrauchtem eine Chance auf ein zweites Leben. Und weil wir Second Hand-Mode lieben, verwerten wir natürlich gebrauchte Mode. Logisch.

Do it yourself-Blumentopf

Man (oder Frau) nehme ein paar ausrangierte Gürtel. Farbe, Stärke und Benutzungsspuren spielen dabei eigentlich keine große Rolle. Schön ist, wenn die Gürtel eine auffallende Schnalle haben oder vielleicht ein paar Nieten. Neben einer kleinen Kollektion an Gürteln benötigst du eine Heißklebepistole und ein paar alte Blumentöpfe. Das können Untertöpfe sein, die du optisch aufhübscht, oder Übertopfe, die ein kleines Do it yourself-Makeover vertragen könnten. Das ist alles.

Als Nächstes gibst du ordentlich Kleber auf den Topf deiner Wahl. Jetzt einfach einen oder mehrere Gürtel herumwickeln und ineinander verschlingen. Festdrücken. Warten und Tee trinken… Fertig ist dein selbst gemachter Blumentopf. Hübsch, oder? Und wirklich ganz einfach nachzubauen.

Tipp: DIY-Blumentöpfe eignen sich gut als individuelle Weihnachtsgeschenke. Noch einen leuchtend roten Weihnachtsstern dazu. Perfekt.

Unsere selbstgemachten Blumentöpfe

Hier mal unsere Modelle, die unsere Kollegen in Neuenhagen handgemacht haben. Sie schmücken jetzt unseren Eingangsbereich in der Logistik. Sieht toll aus, oder?

Do it yourself BlumentopfDo it yourself Blumentopf Do it yourself Blumentopf

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like...

4 Kommentare

  • Reply
    E.Bönte
    16. Dezember 2016 at 10:49

    Suche gebrauchten Herrenanzug, leider ist das suchen überaus kompliziert

    • Reply
      Helena
      19. Dezember 2016 at 8:14

      Hallo, hast du eine bestimmte Marke im Kopf? Dann hilft dir unsere Markenübersicht vielleicht weiter. Ansonsten kannst du ganz einfach nach Größen, Material und Farbe filtern und in der Herrenkategorie die gewünschte Kategorie (Pullover, Hose, Tasche usw.) aussuchen. Ich hoffe, du findest etwas Passendes bei uns im Angebot und schicke dir ganz liebe Grüße! Helena von ubup

  • Reply
    Melanie Köppe-Schöneberg
    21. Dezember 2016 at 20:24

    Hallo Helena – hast du eine Idee zu >warme Einlegesohlen< ala do it yourself für die kalte Jahreszeit?? Ich hab leider immer Eisfüße… :-((
    – Lieben Gruß & ein frohes Weihnachtsfest wünsch ich dem ganzen ubup-team!!!
    eure Melanie

    • Reply
      Helena
      22. Dezember 2016 at 8:59

      Hallo Melanie,

      hier ein paar Ideen: Was ja immer gut wärmt, ist grobe Wolle (Schaf, Kaschmir) oder Filz.
      Vielleicht hast du aber auch noch Reste getragener Kleidung, die du eng zusammennähen kannst und sozusagen als Schuh im Schuh trägst.
      Hilfreich ist auch, wenn man Socken hat, die weit nach oben reichen, sodass die Kälte nicht das Bein hoch und in den Fuß „kriechen“ kann. Stulpen können da auch nützlich sein (Wenn man wie ich nicht stricken kann, einfach die Ärmel eines alten Pullovers umfunktionieren).
      Mehrere Schichten sind auch nicht schlecht: Also einfach ein paar Socken übereinander tragen. Ganz einfach, aber bei engen Schuhen evtl. nicht ganz so leicht umzusetzen.
      Ist was für dich dabei?

      Ganz liebe Grüße und schöne Feiertage!

      Helena

KOMMENTAR HINZUFÜGEN