Business Outfit Herren

An die Herren im Büro: 13 Tipps für dein Business Outfit

In Zeiten der Skinny Jeans, Hoodies und Sneakers mit Farbspritzern kann Mann schnell überfordert sein. Was kann man tragen, was ist eher untragbar? Wir haben uns für dich schlau gemacht und geben dir Tipps für das richtige Herren Businessoutfit.

 

Don´ts beim Business Outfit

Fangen wir damit an, was man eher nicht im Büro tragen sollte. Ganz weit oben stehen da:

  • schmutzige Sachen: Schuhe, verdreckter Hosenbund und Kragen, Schweißflecken unter den Armen sind ein totales No-Go.
  • kaputte Kleidung: Durchgeriebene Hosentaschen, abgeriebene Ellenbogen, ausgeleierte Shirts, offene Nähte an Hemdsärmel und Kragen gehen gar nicht.
  • Farbexperimente: Wenn knallbunt, dann bitte nur ein Kleidungsstück. Hemden mit andersfarbigem Kragen sind jetzt auch nicht unbedingt empfehlenswert.
  • Zu enge Kleidung: Skinny Jeans kann nun mal nicht JEDER tragen. Sind wir doch mal ehrlich, die sollten weder bei Mann, noch bei der Frau zu eng sein.
  • Zu weite Kleidung: Natürlich wollen Männer gern breite Schultern haben, aber wenn sie in ihrer Kleidung verloren aussehen, wirkt das eher albern.
  • Shorts und Kurzarmhemden haben im Büroalltag nichts zu suchen.

 

Don´ts beim Business Outfit

 

Dos für das richtige Business Outfit

Unsere Empfehlungen für den Büro-Look:

  • Jeder sollte einen Anzug im Schrank (dunkelblau oder klassisch schwarz) haben, ein grauer Herrenanzug eignet sich besonders gut für den Büro-Alltag. Er ist gut kombinierbar und fällt nicht zu sehr auf.
  • Das gute Paar Schuhe ist natürlich auch ein Muss. Wer schwarz nicht mag, sollte auf ein braunes Exemplar setzen.
  • Bei der Frage ob Einreiher oder Doppelreiher: Doppelt hält besser warm. Im Winter und Herbst definitiv die bessere Alternative. Auch im Büro.
  • Ein Muss in diesem Jahr: Lange Mäntel mit doppelter Knopfleiste. Sind elegant und lassen wirklich jeden gut aussehen.
  • Traditionelle Muster und Schnitte sind wieder in: Karos in Großformat, Bundfaltenhose (gern auch mit 2 Bundfalten), Dinner Jacketts, die Fliege zum Smoking – wenn es mal ein größeres Business-Event ist.
  • Außerdem sollten in dieser Saison eng geschnittene Jeanshemden nicht fehlen. Die kann man auch mal zu einem lockeren Meeting im Büro tragen. Das weiße Hemd gehört als Klassiker selbstverständlich in die Standardausrüstung eines Mannes.
  • Ein Tipp zu guter Letzte: Erdtöne sind angesagt. Sie eignen sich gut zum Kombinieren, sind dezent und kleiden eigentlich jeden Mann. Ob jung oder alt.

Dann kann die Shoppingtour doch eigentlich beginnen, oder?

Business Outfit für ihn

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.